Jetzt ist der Iris-Nebel bunt

Update 07.01.18: Nochmal neu bearbeitet. Wird immer besser 😉

Update 14.02.18. Nochmal neu bearbeitet. Und jetzt kommt der Nebel auch gut rüber 🙂

Es hat mich zwar gesundheitlich ziemlich ausgehebelt, aber nachts mal wieder Photonen sammeln ist Balsam für Seele und Körper. Zwei Nächte sind jetzt da rein geflossen. In beiden Nächsten waren die Bedingungen eher mäßig. Tiefe dünne Wolken, schlechtes Seeing und in der letzten Nacht, wo die Farben gesammelt wurden, war es extrem nass.

Kam einiges an Bildern zusammen:

21×300 Sekunden Luminanz und 19x 600 Sekunden Luminanz am 16.09.17

15×300 Sekunden rot, 15×300 Sekunden grün, 15×300 Sekunden blau am 16.10.17

Die Luminanz habe ich aus allen Bildern gebildet.

Also 8,9 Stunden insgesamt. Dafür sollte da Ergebnis eigentlich besser aussehen, aber für die vorherrschenden Bedingungen bin ich zufrieden.

Kamera war wieder die Atik 414ex mono und als Optik wurde das 70-200mm Canon genutzt @200mm

ngc7023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.